WIE SIE IHRE BUCHUNGEN VERWALTEN

Unsere Mitarbeiter sind im Homeoffice. Aufgrund der großen Anzahl von Anrufen ist unser Call Center oft überlastet.
Wir empfehlen Ihnen dringend, unsere Website zu nutzen, um Informationen rund um Ihre Reise zu erhalten.
Sie können jederzeit Ihre Reservierung online erledigen und den Stand Ihrer Überfahrt abfragen sowie selbst Ihr Ticket ändern.

MÖCHTEN SIE EINE REISE BUCHEN?

In Anbetracht der möglichen Situation haben wir spezielle Bedingungen vorgesehen, inkl. der Möglichkeit, Ihre neuen Tickets ohne Änderungsgebühr zu modifizieren, damit Sie Ihre Reise ohne Sorgen buchen können.

Spezifische Maßnahmen für jede Destination

Aufgrund der Ausgangssperre, die in vielen französischen Departements von 19.00 bis 06.00 Uhr verhängt wurde, muss im Falle einer Kontrolle durch die Polizei die Ausnahmegenehmigung sowie Ihr Ausweis und Ihr Ticket vorgelegt werden. Sie können es hier bei Bedarf herunterladen.

Korsika

Alle Passagiere über 11 Jahre (außer Lkw-Fahrer) folgende Dokumente am Tag des Boardings bereitstellen:
- die Bestätigung eines durchgeführten Covid19-Tests (PCR-Test)
- das negative Testergebnis darf nicht älter als 72 Stunden sein.
Ohne Zertifikat und ohne negativen Test wird das Boarding abgelehnt.

Die Polizei kann jederzeit stichprobenartige Kontrollen durchführen und die Passagiere gegebenenfalls auffordern, sich bei ihrer Ankunft erneut einem Test zu unterziehen.
> Laden Sie die Selbsterklärung zur Durchführung des Covid-19-Tests herunter

Italien

Wichtig ! Für Reisende aus Ländern der Europäischen Union und damit auch aus Deutschland sowie aus Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz, die bis zum 30. April 2021 nach Italien einreisen, ist grundsätzlich die Vorlage einer negativen Testbescheinigung bei Einreise, eine fünftägige Quarantäne und die Vorlage einer weiteren negativen Testbescheinigung nach fünf Tagen erforderlich. Einreisende aus Österreich, die sich in den vorangegangen 14 Tagen länger als 12 Stunden in Österreich aufgehalten haben und ohne dringenden Grund nach Italien einreisen, müssen bis auf weiteres
- sich über das Einreise-Online-Formular anmelden,
- einen negativen Antigen- oder PCR-Test mit sich führen,
- sich einem zweiten Test innerhalb von 48 Stunden unterziehen,
- sich bei der örtlichen örtlich zuständigen Gesundheitsbehörde (ASL) registrieren,
- sich für 14 Tage in Quarantäne begeben und
- sich am Ende der 14-tägigen Quarantäne noch einmal testen lassen.
Durch- und Weiterreise
Die Durchreise durch Italien ist aus den EU-/Schengen-Staaten bis zu 36 Stunden ohne Einschränkungen möglich. Zur Durch- bzw. Weiterreise durch Österreich und durch die Schweiz sind die Transitbestimmungen dieser Länder zu beachten. In ganz Italien bestehen Einschränkungen der Reise- und Bewegungsfreiheit. Es besteht landesweit eine Ausgangssperre von 22 bis 5 Uhr. Es gilt auch bis auf weiteres das Verbot, innerhalb Italiens in andere Regionen zu reisen, triftige Gründe bilden die Ausnahme. Bei COVID-19-Symptomen oder Kontakt mit Infizierten, kontaktieren Sie unverzüglich das örtliche Gesundheitsamt.
> Weitere Informationen bietet das italienische Gesundheitsministerium in englischer Sprache.
>Laden Sie das Selbsterklärungs-RÜCKGABEFORMULAR herunter und füllen Sie es aus, falls Sie aus dem Ausland nach Italien einreisen.

Sardinien

Alle, die nach Sardinien fahren wollen, vor dem Einsteigen über das Online-Formular registrieren: http://bit.ly/modRegSard, auf der Homepage der institutionellen Website der Region Sardinien (www.regione.sardegna.it) und eine Kopie des Registrierungsbelegs zusammen mit der Bordkarte und einem gültigen Ausweis vorlegen.
Jeder Passagier muss auch eine von folgenden Bedingungen erfüllen:
- erklären, dass man bereits geimpft wurde;
- erklären, dass man den Test spätestens 48 Stunden vor Anreise mit negativem Ergebnis ausgeführt hat;
- den Test bei der Ankunft oder in den dafür vorgesehenen Bereichen innerhalb der 48 Stunden nach Ankunft durchführen;
- sich der Verpflichtung der Vertrauensisolierung für 10 Tage unterwerfen, mit der Pflicht, seinem eigenen Hausarzt, dem Kinderarzt, für nicht Residenten, der territorialen Gesundheitsbehörde mitzuteilen.

Balearen

Passagiere müssen am Tag der Einschiffung folgendes vorlegen :
- negativer PCR-Test für alle Passagiere über 6 Jahre, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.
- obligatorischer Gesundheitsfragebogen, auch für Kinder und Babys.
Es werden Temperaturkontrollen durchgeführt. Bei der Ankunft im Hafen werden die Fahrzeuge ausgeschifft und von den Gesundheitsbehörden kontrolliert. Wenn ein Passagier den Gesundheitsfragebogen oder den PCR-Test nicht vorlegen kann, wird er mit einer Geldstrafe von 3000 Euro bestraft und muss den Test sofort durchführen. Wenn der Covid-19-Test positiv ist, wird er sofort unter Quarantäne gestellt und zu einer Geldstrafe von 6000 Euro verurteilt.
> Gesundheitsfragebogen herunterladen

Bei Ausreise aus den Balearen nach Frankreich müssen der Gesellschaft ein PCR-Test nicht älter als 72 Stunden und eine Selbsterklärung vorgelegt werden.
> Laden Sie die Selbsterklärung der Durchführung eines Screening-Test für die Einreise nach Frankreich herunter.



Weil Ihre Sicherheit und die Ihrer Angehörigen Priorität hat, haben wir alle für Ihre Überfahrt notwendigen Hygienemassnahmen ergriffen .
Eine klare und
vollständige
Information
1
Vor der Überfahrt informieren wir jeden Reisenden (e-mail, sms, site web) über die Gesamtheit der obligatorischen Massnahmen unseres Hygieneplanes.
Ein sicheres
Boarding
2
Von der Einschiffung an und während der gesamten Überfahrt an Bord, ist das Tragen der Maskefür jeden Passagier und an jedem öffentlichen Ort obligatorisch. Jeder Passagier muss sich damit ausstatten.
Hydroalkoholische Gelspender stehen allen im öffentlichen Raum zur Verfügung.
Eine gelungene
Einschiffung
3
Ob zu Fuss oder mit dem Fahrzeug, das Boarding erfolgt nacheinander, um die Anzahl der Personen zu begrenzen, die gleichzeitig am selben Ort anwesend sind. Um die Sicherheitsabstände einzuhalten, wird auch der Passagierfluss zu den Zugangstüren zu den Etagen geregelt.
Einzuhaltende Abstände
während
der Überfahrt
4
Einzel- oder Familienkabinen werden ohne Boarding übergeben. Die Sitzplätze werden ihrerseits in den Pullman-Räumen zugewiesen, wobei die Anzahl der Sitzplätze verringert wird, um die Sicherheitsabstände einzuhalten.
In allen öffentlichen Bereichen werden die Maßnahmen zur Einhaltung der Abstände verstärkt.
Catering
5
Unsere Restaurants sind geöffnet bei Respektierung der Abstandsregeln
Unser engagiertes
Personal für Ihre
Sicherheit
6
An Bord von Schiffen und in Anlaufhäfen tragen alle unsere Mitarbeiter die obligatorische Maske und haben permanent hydroalkoholisches Gel.
Außerdem ist ein Arzt an Bord und eine medizinische Einheit bleibt an Land in ständigem Kontakt mit den Schiffen. < br>
Eine Großreinigung wähend
jedes Zwischenstopps
7
Für eine vollständige Desinfektion unserer Schiffe verlängern wir unsere Liegezeiten und reduzieren die Häufigkeit unserer Abfahrten.
Die Kabinen werden nach jeder Überfahrt nach einem speziellen Verfahren auf der Basis viruzider Produkte gereinigt und desinfiziert.
Alle öffentlichen Bereiche werden mit Desinfektionsmitteln behandelt.
Eine geordnete
Ausschiffung
8
Um eine optimale Entfernung zu gewährleisten, wird die Landezeit verlängert und die Korridore am Boden markiert.